Adrian Faber


Adrian Faber - Ich begleite Menschen, gelöst und aufrecht durchs Leben zu gehen 

Mit großem Respekt vor jeder einzelnen Lebensgeschichte, behandle ich Menschen gesamtheitlich. Schließlich ist unser Körper ein zusammenhängendes System von Organen, Gefäßen, Muskulatur, Knochen und Nerven, die durch die Faszien umhüllt und verbunden werden. Aber erst mit einem Blick auf den Körper als bewegten Organismus, und auf den Menschen in seiner Gesamtheit, lassen sich belastende Bewegungsmuster und Einschränkungen nachhaltig lösen und auch chronische oder akute Beschwerden lindern.


Ungünstige Bewegungsgewohnheiten und Haltungsprobleme sind oft die Ursache von Beschwerden und Entwicklungsstörungen. Mit Korrekturmethoden und dem Einüben "besserer" Muster lassen sich Körper, Haltungen und Bewegungen jedoch nur oberflächlich verändern. Als begeisterter Rolfer® biete ich deshalb grundlegende Unterstützungen und begleite Sie gerne auf dem Weg zu einem schmerzfreien Leben, mehr Gesundheit und Körperkompetenz. In Einzelsitzungen, Gruppenarbeit und in der betrieblichen und schulischen Gesundheitsförderung verbinde ich dafür effektive Körper- und Bewegungsarbeit mit neuen Erkenntnissen der Forschung.


Meine Ausbildung und Qualifikation

  • Rolfing® Strukturelle Integration von Dr. Ida Rolf seit 2005 in eigener Praxis
  • Zertifiziert als Rolfer® 2004 an der European Rolfing Association, München
  • Ausbildung bei Hubert Godard, Peter Schwind, Robert Schleip, Harvey Burns sowie vielen anderen inspirierenden LehrerInnen und KollegInnen
  • Weiterführende Ausbildungen in Rolfing®, Osteopathie, verschiedenen Faszientherapien und Embodiment-Methoden


Über mich

Ich kam durch meine ganz persönliche Lebensgeschichte erstmals mit Rolfing in Berührung. Mein Körper war in jungen Jahren aus dem Gleichgewicht geraten und ich war auf der Suche nach Unterstützung, um meine Balance und mein inneres, organisches Gleichgewicht wieder zu finden. Anfangs noch skeptisch, erlebte ich selbst in meinen ersten Behandlungen, wie mit den Händen und durch Bewegung Elementares verändert wird. Mit Hilfe von Rolfing und gezieltem Embodiment konnte ich meine Lebensqualität deutlich verbessern.


Begeistert von den eigenen Erfahrungen wuchs in mir der Wunsch mit meinen Händen Menschen zu unterstützen, wieder ins Lot zu kommen. Heute, nach mehr als 15 Jahren Ausbildung und Erfahrung weiß ich, dass es zusätzlich zu einer fundierten Ausbildung und großem Können, vor allem Zeit und Vertrauen braucht, um bestehende, oftmals festgefahrene Bewegungsmuster aufzulösen. Es bedarf der aktiven Zusammenarbeit mit den KlientInnen, um dies zu erreichen. Ich freue mich über den Erfolg jedes Einzelnen, der nach einer gemeinsamen Therapie gelöst und aufrecht wieder seinen Lebensweg gehen kann.